Foxit Reader 6.1 und PhantomPDF veröffentlicht

Soeben wurde uns mitgeteilt, dass Foxit Reader und Foxit Reader PhantomPDF auf die Version 6.1 aktualisiert wurde. So wurden zahlreiche Funktionen beider PDF Programme überarbeitet, hinzugefügt und verbessert. Erfahren Sie mehr über die Funktionen die in der aktuellsten Version bearbeitet wurden.

Foxit Reader PhantomPDF Update verfügbar

Neuerungen & Verbesserungen in PhantomPDF 6.1:

Sobald Sie eine Datei zu einem PDF Dokument umgewandelt haben, ist es für Sie wesentlich einfacher, die entsprechende Bearbeitung in einem PDF Editor zu machen, anstelle die ursprünglichen Dokumente in verschiedenen Programmen zu gestalten. Entdecken Sie die Möglichkeiten mit PhantomPDF und der verbesserten Bearbeitung einer PDF Datei.

Verbesserte Bearbeitung in PhantomPDF 6.1:

  • Verschieben und verändern der Größe von Textblöcken zur besseren Anpassung an das restlcihe Layout Ihrer PDF Datei.
  • Rechtschreibprüfung begrenzt auf den markierten Textteil oder dem kompletten PDF Dokument.
  • Automatisches Erstellen von Hyperlinks aus Internetadressen.
  • und vieles mehr.

Verbesserte automatische Zeichenerkennung (OCR) in PhantomPDF 6.1:

Mit der verebsserten OCR Technik in PhantomPDF können Sie aus eingescannten Bild-Dateien automatisch Texte erkennen lassen und als Textbaustein ausgeben. Damit wird die Bearbeitung von Texten in PhantomPDF wesentlich erleichtert.

  • Hinzugefügte Sprachen zur Nutzung der OCR Technik: Tschechisch,  Dänisch, Finnisch, Hebräisch, Ungarisch, Isländisch, Norwegisch, Rumänisch, Slovakisch, Schwedisch und Thailändisch.
  • Vereinfachte Korrektur von OCR Texten – Bei der Betrachtung des OCR Resultates, wird das eingescannte Bild, neben dem OCR Text ausgegeben, so dass Sie bei der Überprüfung den direkten Vergleich mit dem Original haben.

Verbesserte automatische Generierung von PDF Formularen:

  • Formular-Felder werden automatisch anhand des benachbarten Textes benannt, was eine schnelleren und einfacheren Bezug auf den Kontext des Formulares ermöglicht.

Verbesserte Benutzerfreundlichkeit in PhantomPDF 6.1 und Foxit Reader 6.1

  •  Verbesserte Scanvorgang beim Einscannen von Dokumenten mittels Template Vorlagen.
  • Menü-Darstellung wurde Microsoft Office 2013 angepasst.
  • Neuer Bereich, um Texte hervorzuheben.
  • Passwort Verschlüsselung bei der Gestaltung von Signaturen, um sensible Daten sicherer zu machen.
  • Unterstützung von Schwarz- und Weiß Bearbeitung von PDF Dateien für einfacheres Drucken
  • Einfachere Vorgehensweise, um Dateien in PDF Dokumenten anzuhängen. Benutzer haben die Möglichkeit, die Anordnung von Anhängen zu ändern.
  • Video Anleitungen hinzugefügt, um den Umgang mit PhantomPDF zu erleichtern.
  • und vieles mehr.

Natürlich werden wir wie gewohnt in naher Zukunft auf die einzelnen Funktionen und Änderungen in PhantomPDF näher eingehen. In der Zwischenzeit können Sie sich gerne in unserem Diskussionsforum mit anderen Benutzern austauschen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
Foxit Reader 6.1 und PhantomPDF veröffentlicht, 5.0 out of 5 based on 4 ratings

Kommentar verfassen